Zum Inhalt springen
current page:Spenden

You are here:

Rückenwind für das Christliche Kinderhospital Osnabrück

Die Krankenkassen sowie die öffentliche Hand bezahlen doch alles, oder etwa nicht? Leider ist das nicht so.
Hier erfahren Sie warum wir uns über Ihre Unterstützung freuen. 

Warum benötigt das CKO Ihren Rückenwind?

In Deutschland werden die Krankenhäuser in einem sogenannten „dualen Finanzierungssystem" finanziert. Das bedeutet, dass die Länder die Investitionskosten (zum Beispiel Errichtung von Gebäuden) der Krankenhäuser übernehmen. Dies betrifft aber nur Häuser, die in den Krankenhausplan aufgenommen wurden. Wo also ein Krankenhaus gebaut, erweitert oder geschlossen wird, entscheiden demnach die Länder und finanzieren diese Investitionsmaßnahmen.

Dagegen sind die Behandlungskosten Sache der Krankenkassen. Seit dem Jahr 2020 werden diese über eine Kombination von Fallpauschalen und einer Pflegepersonalkostenvergütung (Pflegebudget) finanziert. Jedes Jahr verhandeln die Krankenkassen auf Landesebene mit den Krankenhausgesellschaften die Preise der Krankenhausleistungen. Also die Kosten für eine stationäre Behandlung der Patientinnen und Patienten. Darin enthalten sind auch die Betriebskosten (z.B. Personal und Verbrauchsgüter).

Warum reicht das nicht aus?

Die Krankenhausfinanzierung ist zwar wirtschaftlich, ausreichend und zweckmäßig, aber nicht ausreichend.

Viele Zusatzangebote an Therapien und Begleitung für die erkrankten Kinder und ihre Familien (z.B. unsere Starthilfe oder Elternzimmer) müssen teilweise über Spenden finanziert werden. Zum Beispiel sind besonders schonende Behandlungsgeräte und -methoden wie der Einsatz von VR Brillen oder strahlungsarme Röntgenapparate für Kleinkinder nicht im Budget. Ebenso bezahlt eine Krankenkasse keine Spielgeräte wie Bobbycars, Tischkicker, die Modernisierung eines Kinderspielplatzes am CKO oder gar unsere Klinikclowns. Dies sind aber Dinge, die den Aufenthalt eines Kindes im Krankenhaus einfach angenehmer gestalten. Denn versetzen Sie sich in die Lage des Kindes - Sie haben Schmerzen, sind in einer ungewohnten Umgebung und die Eltern sind nicht immer da.   

Deshalb freuen wir uns über Ihren Rückenwind und bedanken uns für die Unterstützung.

Unser Spendenkonto

DKM Darlehenskasse Münster eG
IBAN DE 86 4006 0265 0020 1857 01

 

Kontakt

Christliches Kinderhospital Osnabrück
Jörg Holzapfel
Johannisfreiheit 1
49074 Osnabrück

Telefon:
0541 7000 60

E-Mail Adresse:
geschaeftsfuehrung@remove-this.ckos.de

 

Eine weitere Möglichkeit uns Rückenwind zu geben, ist über unseren Förderverein gecko e.V.
Gecko steht für Gemeinsamer Einsatz CKO

Übrigens wussten Sie, dass Ihre Spende steuerlich absetzbar ist?

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück ist vom Finanzamt (im Sinne der §§51 ff. Abgabenordnung) als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Das bedeutet, dass Ihre Spenden steuerlich absetzbar sind. Gerne schicken wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zu. Teilen Sie uns dafür bitte Ihren Namen und Ihre Adresse mit.

Allerdings haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir solche Bescheinigungen erst ab 100 Euro verschicken können. Wir möchten die Verwaltungskosten so gering wie möglich halten, damit möglichst viel von Ihrem „Rückenwind“ bei den Kindern ankommt. 

Aber: Das Finanzamt erkennt bei Spenden bis 300 Euro auch einen Kontoauszug oder eine Buchungsbestätigung als Beleg an.