Über uns - das Christliche Kinderhopital Osnabrück

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück gehört mit 141 Krankenhausbetten, 15 tagesklinischen Plätzen und über 400 Mitarbeitern zu den großen Kinderkliniken Deutschlands. Für die Region Osnabrück und deutlich darüber hinaus, mit einem Einzugs­gebiet von mehr als 800.000 Einwohnern, wurde ein Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin geschaffen, welches ein besonders breites Spektrum an Spezialisten und modernsten Untersuchungsmethoden anbietet.

Im Christlichen Kinderhospital werden jährlich circa 7.400 Kinder und Jugendliche stationär und ein Vielfaches an Kindern ambulant behandelt. Hierzu sind in unserem Haus Spezialambulanzen mit modernster Diagnostik eingerichtet.

Für die bestmögliche medizinische, pflegerische, therapeutische und die sogenannte „Rund-um-Versorgung“ steht im Christlichen Kinderhospital Osnabrück ein breit aufgestelltes, kompetentes Team von Fachkräften zur Versorgung der Kinder und Jugendlichen zur Verfügung.

Ein charakteristisches Merkmal des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück ist die Organisation der Stationen. Auf den fünf Ebenen der Klinik sind Kinder und Jugendliche entsprechend ihres Alters gemeinsam untergebracht. Zur besseren Orientierung der Kinder sind Stationen und Zimmer mit Farben und Symbolen verbunden. So kann ein Kind im Delphinzimmer auf der Station im Meer untergebracht sein, dessen farbliche Gestaltung entsprechend in Blautönen gehalten ist. Auch auf der Wiese, im Wald oder am Strand können die großzügigen und farbenfroh gestalteten Patientenzimmern liegen, die sich ringförmig um den großen Lichthof des Foyers anordnen. In den Patientenzimmern ist zudem Raum für die Mitaufnahme von Begleiteltern geschaffen worden. Darüber hinaus wird in mehreren Sitzrunden, Spielzimmern und anderen Bereichen viel Platz für Kinder und ihre Familien geboten.

Mit der Frühgeborenenmedizin ist die Klinik kompetenter und zuverlässiger Partner des geburtsmedizinischen Zentrums (Level-1-Zentrum) des Marienhospitals sowie des Klinikums Osnabrück, an unserem zweiten Standort am Finkenhügel. Die dortige neonatologische Intensivstation (Station 9) verfügt über 14 Betten. Frühgeborene, aber auch kranke Neugeborene werden mit Ihren Eltern sowohl im Christlichen Kinderhospital als auch im Klinikum Osnabrück optimal betreut. Die Intensivstation des Christlichen Kinderhospitals bietet zudem einen speziell für ältere Kinder und Jugendliche ausgestatteten und eingerichteten Bereich.

Neben der Akutversorgung bietet das Christliche Kinderhospital als Schulungszentrum Angebote für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern im Umgang mit Krankheiten, insbesondere Asthma, Adipositas, Anaphylaxie, Diabetes, Neurodermitis, chronisch entzündliche Darmerkrankungen sowie Harninkontinenz an.

Mit diesem umfassenden Angebot in der Kinder- und Jugendmedizin sind wir in der Lage, (fast) alle Kinder- und Jugenderkrankungen für die Region Osnabrück und darüber hinaus, vor Ort in Osnabrück zu behandeln. Im Christlichen Kinderhospital Osnabrück finden Sie eine kinder- und familienfreundliche Atmosphäre durch die speziell auf die Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern ausgerichtete Einrichtung sowie eine an den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtete Versorgung von interdisziplinär arbeitenden Expertenteams.

Mit Blick in die Zukunft bietet das Christliche Kinderhospital in der angegliederten Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschule 74 Ausbildungsplätze für Gesundheits- und Kinderkrankenpflegekräfte sowie die Möglichkeit der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten. Auch Praktika werden in vielen Bereichen ermöglicht und begleitet.