1.340,91 EUR Spende vom Marktkauf Nahne und dem Familienunternehmen Giersch für die Behandlung von Kindern aus Krisengebieten

September 2016

Marktkauf und Firma Giersch übergeben Erlös aus der Abrissparty des Marktkaufs-Nahne an das Christliche Kinderhospital Osnabrück

Osnabrück – Am 3. September fand am Marktkauf Nahne eine Abrissparty statt, die im wahrsten Sinne die Rekorde brach. Nicht nur, dass eine Riesenbratwurstschnecke mit einem Gewicht von über 25 Kilogramm im Angebot war, diese Bratwurst wurde bereits innerhalb einer halben Stunde verspeist. Viele Besucher nahmen das Angebot dankend an, welches Marktkauf mit seinen Zulieferern im Rahmen des Umbaus des Standortes anpries.
Der Erlös dieser Aktion ist für den Freibettenfond des Christlichen Kinderhospitals Osnabrück vorgesehen. Über diesen Fond finanziert die Kinderklinik Aufenthalte von Kindern, die in Kriegs- und Krisengebieten weltweit nicht optimal versorgt werden können. Jährlich wird so die Möglichkeit geschaffen, dass 2-5 Kinder in Deutschland in der Kinderklinik Osnabrück adäquat behandelt werden. Der Fond ist rein spendenfinanziert. Mit den Mitteln des Fonds werden lediglich die Sachkosten der Behandlung, also Medikamente, Unterkunft und Versorgung beglichen.
Herr Winkler dankt Herrn Kunze (Fa. Marktkauf) sowie Herrn Hansmeier (Fa. Giersch) für die Kreativität und das Engagement, welches beide Firmen bereits mehrfach erbracht haben, um Kindern die Möglichkeit der Behandlung zu geben. Ebenso gilt der Dank an alle Unterstützer und Helfer, die zum Erfolg der Abrissparty beigetragen haben.
Der Standort Marktkauf in Nahne befindet sich derzeit im Umbau. Dort wird in den nächsten Monaten einer der modernsten Supermärkte Deutschlands entstehen.  Im Zuge der Maßnahme wird nun auch das alte Parkdeck abgerissen.