Bachelor of Science in Pflege – Duales Studien- und Ausbildungsprogramm

Die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschule bietet als Kooperationspartner der verbundleitenden Schule des Bildungszentrum St. Hildegard und der Hochschule Osnabrück den dualen Studiengang Bachelor of Science (B. Sc.) in Pflege an.

Das duale Studien- und Ausbildungsprogramm Pflege mit generalistischer Ausrichtung führt sowohl zu dem akademischen Abschluss Bachelor of Science in Pflege als auch zum Berufsabschluss in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.

Das angestrebte Berufsprofil ist klinisch, bezieht sich also auf die direkte Pflege in allen Bereichen des Gesundheitswesens. Die Tätigkeitsbereiche umfassen die verantwortliche Steuerung komplexer pflegetherapeutischer Prozesse auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse für pflegebedürftige Menschen einschließlich aller Kommunikations- und Kooperationsaufgaben (Primary Nursing) sowie Information, Anleitung und Beratung von Patienten, Bewohnern, Angehörigen, aber auch Assistenzkräften sowie die Mitarbeit bei der kontinuierlichen, evidenzbasierten Weiterentwicklung pflegerischer Praxis.

Ausbildungs- und Studienorganisation

Die Regelstudien- bzw. Ausbildungszeit beträgt acht Semester in vier Jahren. Die 4-jährige Ausbildungszeit erfolgt in Teilzeitform, d.h. für den Ausbildungsanteil erhalten die „Auszubildenden“ einen Ausbildungsvertrag im Umfang von 30 Wochenstunden (ca. 75% der Regelausbildungszeit von 39 Wochenstunden in 3 Jahren). Entsprechend erhalten die Auszubildenden ca. 75% der gültigen Ausbildungsvergütung basierend auf der Grundlage der AVR DW EKD über 4 Jahre.

Die theoretischen Ausbildungs- und Studieninhalte werden in wöchentlichen Blockzeiten sowohl an der Hochschule Osnabrück - Standort Osnabrück - als auch an der vebundleitenden Fachschule des Bildungszentrums St. Hildegard in Osnabrück vermittelt. Die theoretischen Inhalte zur Erlangung des Berufsabschlusses in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sind identisch mit den Inhalten aus der Grundausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflege (siehe Ausbildung). Die praktische Ausbildung findet im Christlichen Kinderhospital Osnabrück sowie in Einrichtungen verschiedener Kooperationspartner statt.

Die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegeschule bietet Studienplätze erstmalig zum Wintersemester 2011/12 an. In den folgenden Jahren werden weitere Studienplätze in einem zweijährlichen Rhythmus angeboten, d.h. der nächstmögliche Beginn ist zum Wintersemester 2013/14.

Studienziele

Das Studienangebot setzt sich zum Ziel, den steigenden Anforderungen der pflegerischen Praxis (Effektivitäts- und Effizienzzwänge, erhöhter Steuerungsbedarf, höhere Verantwortungsübernahme, Rollenveränderungen, Steuerung des Qualifikationsniveaus, demografischer und gesellschaftlicher Wandel, Personalentwicklung, …) gerecht zu werden.

Die Auseinandersetzung mit aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen sichert den dafür notwendigen qualifizierten Nachwuchs. Darüber hinaus führt die akademisierte Ausbildung zur Professionalisierung und Aufwertung der Pflegeberufe sowie zur Steigerung des Attraktivitätsniveaus der Ausbildung.    

Weitere Informationen zum Studienprogramm erhalten Sie von der Hochschule Osnabrück
Homepage: www.hs-osnabrueck.de